Verstärkung für den Gefährten

Neues Mobilitätskonzept mit Anhänger und Roller

Vor zwei Jahren schauten wir in Südfrankreich jedesmal ein wenig neidisch, wenn unsere Nachbarn mit ihrer Vespa vom Campingplatz aus die Region erkundeten. Unser Aktionsradius zu Fuß oder mit dem Fahrrad war doch vergleichsweise mickrig. Und mit dem Kastenwagen täglich auf Entdeckungsreise zu gehen, ist nun wirklich keine Option. Ein neues Mobilitätskonzept musste her.

Verstärkung für den Gefährten weiterlesen

Die Spur des Wassers

Entlang der Neisse und Oder bis zur Ostsee

Wasser ist auf dieser Reise das bestimmende Element. Flüsse, Seen, das Meer und leider auch der Regen sind treue Weggefährten auf einer Route, die durch ein uns unbekanntes Land führt. Uns lockt der äußerste Osten Deutschlands, eine Region in der das Land und einige Städte durch die jüngsten Grenzziehungen nach dem zweiten Weltkrieg geteilt worden sind. Die Flüsse Neisse und Oder, die sich einst ihren Weg durch die Landschaften Schlesiens und Pommerns bahnten, formen heute die Grenze zum Nachbarland Polen. Sie trennen Städte wie Görlitz, Guben oder Frankfurt von den ehemals am Ostufer gelegenen Stadtteilen. Wir begegnen Menschen, die sich damit nicht abfinden wollen und solchen, die sich bemühen diesen Riss zu flicken. Wir sind neugierig auf eine Region, die sich uns „Wessis“ noch nicht als Urlaubs- und Reiseziel erschlossen hat.

Die Spur des Wassers weiterlesen

Wie auf Wolken

Ein neues Fahrwerk für den Gefährten

Der Fahrer/ die Fahrerin eines Fiat Ducato, einem der am weitesten verbreiteten Basisfahrzeuge für Reisemobile, wird auf Reisen ständig daran erinnert, dass er oder sie ein Nutzfahrzeug steuert. Zudem wird dieses Nutzfahrzeug durch seine permanente Beladung auch ständig an der Nutzlastgrenze bewegt. Das Standardfahrwerk mit seinen Blattfedern und den einfachen Federbeinen ist definitiv nicht auf Fahrkomfort ausgelegt und wirkt nur allzu häufig überfordert. Es rumpelt und poltert; jede Fahrbahnunebenheit wird ungefiltert an die Nackenwirbel der Besatzung weitergeleitet.

Wie auf Wolken weiterlesen

Land der 1.000 Hügel

Die Region Kraichgau – Stromberg

Das Land der „Tausend Hügel“ – eine Bezeichnung die ich bisher nur mit Ruanda in Verbindung bringen konnte. Die hügelige Landschaft des kleinen zentralafrikanischen Landes wird häufig mit der französischen Entsprechung „Mille Collines“ beschrieben. Eine Fernreise nach Afrika wäre im Coronajahr 2021 allerdings eher eine Utopie. So führt uns der erste größere Ausflug nach Aufhebung der rigiden Ausgangsbeschränkungen wieder einmal in die unmittelbare Nachbarschaft. Die Region Kraichgau-Stromberg, das Land der Tausend Hügel lockt uns mit den Themen: Wandern und Wein.

Land der 1.000 Hügel weiterlesen

Nachwuchsarbeit

Die übernächste Camper-Generation wächst heran

Der kleine Paul reißt die Augen weit auf: „Wir schlafen heute nacht hier?“ Das hatten wir wenige Stunden zuvor mit ihm besprochen, aber vermutlich hat er nur so lange zugehört, bis das Wort „Spielplatz“ gefallen war. Nach dieser für ihn wesentlichen Information ist die Aufmerksamkeit des Vierjährigen wohl deutlich erlahmt.

Jetzt sitzt Paul in seinem Star-Wars-Schlafanzug auf dem Heckbett unseres Campervan und ich vermag seinen Blick nicht wirklich zu deuten. Ist es Skepsis oder überwiegt doch die Neugier auf ein neues Abenteuer. Bisher war er mit uns nur auf Tagesausflügen unterwegs. Doch heute soll unser Enkel das volle Programm – inklusive einer Übernachtung – erleben dürfen.

Nachwuchsarbeit weiterlesen