Italien – Fuori Stagione

Das beliebte Reiseland im „Saisonalen Nirwana“ – reizvoll oder öde?

Das sommerliche Getümmel auf der Piazza del Campo in Siena, am Gardasee oder an den Stränden der toskanischen Maremma erfordert ein gewissen Maß an Leidensfähigkeit. In der Hochsaison bleibt der Wunsch nach entspanntem und weitgehend ungestörtem Urlaubsgenuss meist unerfüllbar. Kolonnenlaufen, Schlange stehen, horrende Parkgebühren, volle Strände, überfüllte Restaurants und ausgebuchte Campingplätze – das gehört einfach zum Sommerurlaub. Wie es wohl wäre, Italien eimal nur mit den Einheimischen teilen zu müssen und die touristischen Highlights ungestört genießen zu können. Jetzt, im November, müsste doch eigentlich die ideale Zeit für eine derartige Erfahrung sein. Wäre das vielleicht ein tragfähiges Reisekonzept oder fehlt am Ende doch etwas?

Italien – Fuori Stagione weiterlesen